3.000 Euro für das Box-Gym-Projekt

3.000 Euro für das Box-Gym-Projekt

Initiative „Gemeinsam für Hanau“ überreicht Erlös aus Benefiz-Adventsveranstaltung

Die stimmungsvolle Kulisse des Hanauer Weihnachtsmarktes bildete den passenden Rahmen für die jüngste Scheckübergabe der Initiative „Gemeinsam für Hanau“. Die Verantwortlichen des Kesselstädter Jugendprojektes „BoxGym“ Pfarrerin Ute Engel sowie die Sozialarbeiterin Antje Heigl und Trainer Davut Demir konnten sich über eine Förderung in Höhe von 3.000 Euro freuen. Das Wissen um die finanziellen Schwierigkeiten hatte den Zusammenschluss der 13 Hanauer Serviceclubs dazu bewogen, eine Adventslesung dem „BoxGym“ zu widmen.Die beachtliche Summe war schließlich der Erlös der vorweihnachtlichen Benefizveranstaltung, die wieder im Stein’s Tivoli stattfinden konnte. Familie Stein hatte die Räumlichkeiten entgeltfrei zur Verfügung gestellt. Alle Künstler, angefangen beim bekannten Moderator Frank Lehmann über den Hanauer Sänger Reinhard Paul und die Frankfurter Kammersolisten bis hin zu den Mitgliedern des Improvisationstheaters „Die Dramateure“ hatten für den guten Zweck auf eine Gage verzichtet.Engel, Heigl und Demir nutzten die Gelegenheit, den bei der Scheckübergabe anwesenden Vertretern des Bündnisses nicht nur zu danken, sondern auch die Arbeit im Boxtraining einmal mehr vorzustellen. 

mehr....